Tango Spleen Orquesta

Spleen ist Melancholie. Es ist die Nostalgie nach dem Land der Herkunft, der Zuneigung und der Traditionen, die aus der Ferne entsteht. Spleen ist Traurigkeit und die Fähigkeit, sie zu erkennen. Es ist das Gefühl, dass etwas fehlt.“

Diese Beschreibung drückt aus, was uns das argentinisch-italienische Septett unter der Leitung des Pianisten Mariano Speranza mit seiner Musik vermittelt. Das Ensemble spielt mittlerweile auf der ganzen Welt, bei großen Festivals wie auch in Konzert- und Theatersälen. Gerne erinnern wir uns an das Tangofestival Innsbruck 2016, bei dem das Orchester einen großen Erfolg feierte. Es ist uns eine Ehre, unser Festival mit diesem Orchester zu eröffnen.

http://www.tangospleen.com